Werbung per email Muster

Werbung per email Muster

Indem Sie das invertierte Pyramidenmodell verwenden, um Ihre E-Mails für ein einfaches Lesen zu strukturieren, tragen Sie sicher, dass Ihre Kampagnen die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich ziehen und eine hohe Klickrate erhalten. Dies ist nicht nur eine zweite Chance für den Fall, dass sie gerade die erste E-Mail verpasst haben, es ist eine weitere Gelegenheit, Testbetreffzeilen sowie Sendezeiten weiter zu teilen. Es gibt ein paar verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre E-Mail-Liste erstellen können, aber die richtige Methode für jede Kampagne hängt wirklich von den Zielen ab, die Sie in Schritt 1 festlegen. Als versierter Vermarkter haben Sie wahrscheinlich die Berichte gesehen, die zeigen, dass E-Mails den höchsten ROI aller verfügbaren Marketingkanäle haben, und Sie sind wahrscheinlich daran interessiert, sie zu verwenden, um Umsatz und Umsatz für Ihr Unternehmen zu steigern. Jason Kelly: Die Leute verbringen satte sechs Stunden am Tag in E-Mails! Also, dem Kunden auf dem Weg in einen seiner am häufigsten genutzten Kanäle zu folgen, ist ein Must-Have für jede Marke. Die Frage ist: Wie macht man das auf raffinierte Weise? Hier sind einige gängige E-Mail-Listensegmente, die Sie erstellen können, um Klicks in Ihren Kampagnen zu erhöhen und gezieltere Inhalte basierend auf diesen Segmenten zu planen: Facebook ist wunderschön flexibel. Wenn Ihre Liste groß ist, können Sie ihren Fokus auf bestimmte Altersgruppen oder Interessen innerhalb der Gruppe beschränken. Wenn das Netzwerk weniger als 1.000 Benutzer entspricht, können Sie Ihre Reichweite erweitern, indem Sie eine Lookalike-Zielgruppe erstellen. Die resultierende Zielgruppe umfasst Mitglieder Ihrer hochgeladenen Liste sowie andere Facebook-Nutzer, die die gleichen Eigenschaften aufweisen. Egal, ob Sie nach oben oder unten skalieren, Ihre E-Mail-Liste kann eine wertvolle Grundlage für Ihre nächste Facebook-Kampagne schaffen. Das jüngste Angebot, eine E-Mail-Adresse an andere Kanäle zu binden, ermöglicht es Vermarktern, ihre E-Mail-Adresse mit der primären E-Mail-Adresse von Google für einen Benutzer abzugleichen (was bedeutet, dass es keine Gmail-Adresse sein muss) und sich mit dieser Person in Gmail, Suche und YouTube für Die Aufnahme und Ausschluss zu verbinden. Die Kosten für die Verwendung von E-Mail als Kanal für die Werbung für Waren und Dienstleistungen sind ziemlich niedriger als die meisten anderen Formen des Marketings.

Das Unternehmen verursacht keine Druckkosten wie bei Plakaten oder Broschüren. Außerdem gibt es keine Werbe- oder Medienhostinggebühren für das Versenden von Werbebotschaften an die Zielgruppe. Darüber hinaus können Vermarkter durch Massen-E-Mail-Versand und Automatisierung Zeit für ihre Werbebemühungen sparen. Mit SendPulse können Sie jeden Monat bis zu 15.000 Werbe-E-Mails kostenlos versenden. Marken, die CRM-Retargeting nutzen, sind auf vorderwirk. Dies bedeutet, keine Anzeigen für Diät-Pillen, gefälschte native Inhalte, keine get-rich-quick-Schemata, etc. Einfach qualitativ hochwertige Werbetreibende im E-Mail-Kanal, die nicht zufällig nach Nutzern gehen. Sie verwenden die CRM-Dateien, die sie haben, um den Ruf des Herausgebers zu erhalten. Es ist wahrscheinlich, dass Ihre E-Mail-Kampagnen nicht die einzige Interaktion sind, die Ihre Abonnenten mit Ihrem Unternehmen haben. In der Tat, Ihre Abonnenten besuchten wahrscheinlich Ihre Website oder Social-Media-Seite, um sich für Ihre E-Mail anzumelden.

Jeff Kupietzky: Ein Absender kann die Art, Anzahl und Platzierung seiner Werbung genau anpassen, basierend auf ihrer Sicht, wie man am besten zwischen bezahlten Klicks und den organischen Klicks optimiert werden kann. Einige Verlage bevorzugen es, ein Hintergrundbild zu verwenden, um die Werbeinhalte auszugleichen, während andere den genauen Inhalt ihrer Newsletter anpassen möchten. Es ist wichtig zu beachten, wie sich eine Reihe wachsender Trends um Wertinhalte drehen – nicht um Werbeinhalte. Dinge wie Personalisierung und Abonnentenlebensdauer, mundgerechte Inhalte, die leicht verdaulich sind, stärkere Erzählungen und Geschichtenerzählen, reichere Erlebnisse… das ist der Schlüssel zum Erstellen von ansprechenden E-Mails, die Ihre offenen und Interaktionsraten erhöhen. Jason Kelly: Alles andere verblasst im Vergleich zum E-Mail-Kanal, wenn es um ROI geht: E-Mail ist ein integraler Bestandteil eines Multi-Channel-Werbeansatzes und kein separater Kanal dafür. Anzeigen im Internet sind voller Betrug, Bots und unsicherer Empfänger und Sichtbarkeit. Anzeigen innerhalb von E-Mails können genau wie Anzeige (Alter, Geschlecht, Geolocation, Kategorie, Gerät, Tag/ Uhrzeit, Browser und Nutzung mit Daten von Drittanbietern) ausgerichtet werden, jedoch mit viel höheren Standards.


Ikke kategoriseret
Comments are closed.