Tarifvertrag installateur und heizungsbauer niedersachsen

Tarifvertrag installateur und heizungsbauer niedersachsen

Zwischen der gewerkschaftlichen Gewerkschaft IG BAU und den Bauunternehmern wurde eine Lohnvereinbarung zur Erhöhung der Baumindestlöhne geschlossen. Die neuen bundesweiten Löhne gelten ab dem 1. April 2020. “Mehr als 200.000 Bauarbeiter profitieren von den höheren Mindestlöhnen”, sagte IG BAU-Bundesvorsitzender Robert Feiger. Remco Teulings, CEO der BME Group, sagt: “Die Übernahme der Detering Group ist ein wichtiger Schritt auf unserem Weg zum führenden Bauunternehmer in Europa. Der Ausbau unserer Präsenz in unseren Schlüsselmärkten ist ein wichtiges Element unserer Wachstumsstrategie und wir glauben, dass die Detering Group hervorragend zu unserer aktuellen Präsenz im deutschen Markt passt. Wir freuen uns, die Detering Group und ihre Mitarbeiter in unserer Organisation begrüßen zu dürfen.” Die Detering-Gruppe beschäftigt rund 400 Mitarbeiter und gehört den Familien Detering und Dekker. Es wird derzeit von Martin Dekker, seinem Sohn Matthias Dekker und Klaus Detering geleitet. Nach der Übernahme und nach einer kurzen Übergabezeit geht Martin Dekker in den Ruhestand, Klaus Detering und Mathias Dekker werden weiterhin für den Konzern arbeiten. Die drei Marken Detering, Tebbenjohanns und Rodenburg ergänzen das bestehende SHAP-Geschäft der BME-Gruppe mit den Marken Paulsen und Bergmann & Franz in Nord- und Ostdeutschland.

Mit dieser Akquisition erstreckt sich die SHAP-Präsenz der BME Group in Deutschland von der niederländischen bis zur polnischen Grenze und ermöglicht weitere Akquisitionen und Grünflächen. Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. Für weitere Informationen: igbau.de/Bau-Mindestloehne-steigen-unterste-Lohngrenze-liegt-ab-April-bei-12-55-Euro.html Der Mindestlohn für ungelernte Bauarbeiter wird um 35 Cent auf 12,55 Euro pro Stunde steigen. Zudem wird der sogenannte Mindestlohn 2 (für Facharbeiter), der für die westdeutschen Staaten und Berlin gilt, um 20 Cent erhöht. In Westdeutschland beträgt der Mindestlohn 2 15,40 Euro pro Stunde und in Berlin 15,25 Euro. Die neuen, erhöhten Mindestlöhne laufen bis Ende 2020 Mit der Übernahme der Detering Group erstreckt sich unser norddeutsches SHAP-Netz nun von Grenze zu Grenze.


Ikke kategoriseret
Comments are closed.